Kostenlose Lieferung auf dem französischen Festland
#STYLEYOURMOVEMENT
(Sprachumschaltung)

Pro Model
Frau

Ref : 78957

Die technische Hose der nächsten Generation.

Nach vier Jahren Forschung haben wir die neue Generation der technischen Kletterhose entwickelt.

Wir haben den Schnitt der legendären Fitz Roy übernommen und sie mit einem neuen Material verstärkt. unzerstörbares Material und einem hochtechnisches Weben.

Neuer Gummizug und Schlaufen am BundMit den neuen, weichen und flexiblen Bändern werden Komfort und Halt unter allen Bedingungen optimal.

Die technische Hose Pro Model, ideal für Sportler, die noch weiter gehen wollen.

119,00

Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager und nicht verfügbar.

Kostenloser Versand in Frankreich.

Einfache und kostenlose Rückgabe innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt Ihrer Bestellung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns!

Ein gut sitzendes Kleidungsstück ist ein Kleidungsstück, in dem man sich wohlfühlt und das bequem ist!
Wir empfehlen Ihnen, Ihre übliche Größe zu nehmen oder uns unter folgender E-Mail-Adresse zu kontaktieren: contact@lookingforwild.com

Eine gute Wäsche sorgt dafür, dass das Kleidungsstück lange hält.
So empfehlen wir, die Produkte Looking for Wild bei maximal 30° in der Maschine zu waschen.
Vom Waschen im Trockner wird abgeraten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter: contact@lookingforwild.com

Ultra leicht

Perfekt für sonnige Sitzungen

Unglaublich

Schwedisches Gewebe für hohe Beanspruchung

Wasserabweisend

Um unter allen Bedingungen trocken zu bleiben

TechnischeEigenschaften

0%
Polyamid
0%
Elastan

GEWICHT

230g

STIL

0%
Städtisch
0%
Draußen

SCHNITT

0%
Körpernah
0%
Lässig

AKTIVITÄTEN

0%
Für den Alltag
0%
Wettbewerb

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Kommen Sie zu Looking for Wild!

Genießen Sie exklusiven Zugang zu den limitierten Serien der Marke,
zu den Tests von Prototypen vor ihrer Veröffentlichung.

Ihr Einkaufswagen
Anmeldung

Looking for Wild

Datenschutzerklärung

Gemäß den Bestimmungen des französischen Datenschutzgesetzes vom 6. Januar 1978 hat jede Person das Recht auf Zugang, Befragung, Änderung, Widerspruch, Berichtigung und Löschung der sie betreffenden persönlichen Daten. Sie können dieses Recht ausüben, indem sie sich schriftlich an die folgende Adresse wenden:

APIK CONCEPT - - Looking For Wild
12C Rue du Pré Faucon - Anneçy Base Camp
74600 ANNECY LE VIEUX

In Übereinstimmung mit dem oben genannten Gesetz wurde diese Website bei der CNIL deklariert (obligatorisch). APIK CONCEPT- Looking For Wild, das für die Verarbeitung verantwortliche Unternehmen, wird in der Lage sein, die Daten des Kunden für alle Beweiszwecke vertraulich zu behandeln und zu archivieren.

Die Website ist das ausschließliche Eigentum von APIK CONCEPT - Looking For Wild, dem einzigen Unternehmen, das berechtigt ist, die mit dieser Website verbundenen geistigen Eigentumsrechte und Persönlichkeitsrechte, insbesondere Marken, Zeichnungen und Modelle, Urheberrechte und Bildrechte, entweder als Originaltitel oder durch die Wirkung einer Abtretung oder einer Nutzungslizenz zu nutzen und zu verwerten.

Die Nutzung der gesamten Website oder eines Teils davon, insbesondere durch Herunterladen, Reproduktion, Übertragung oder Darstellung zu anderen Zwecken als zum persönlichen und privaten Gebrauch für nicht-kommerzielle Zwecke ist strengstens untersagt.

Wenn Sie Informationsdienste per E-Mail ("Newsletter") abonniert haben, können Sie beantragen, diese Mails nicht mehr zu erhalten, entweder wie oben angegeben oder indem Sie den Anweisungen am Ende jeder dieser Mails folgen, wenn Sie sie erhalten.

Sie werden darüber informiert, dass während Ihrer Besuche auf der Website automatisch ein Cookie in Ihrer Browser-Software installiert werden kann. Ein Cookie ist ein Datenblock, der den Benutzer nicht identifiziert, aber dazu verwendet wird, Informationen bezüglich des Surfens des Benutzers auf der Website aufzuzeichnen. Wir informieren Sie, dass Sie sich der Speicherung dieser "Cookies" widersetzen können, indem Sie Ihren Computer gemäß den auf der Website http://www.cnil.fr beschriebenen Verfahren konfigurieren.

Der Herausgeber der Website kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die sich aus der Nutzung des Internet-Netzwerks ergeben, wie z.B. Datenverlust, Eindringen, Viren, Unterbrechung des Dienstes der Website oder andere.

Der Herausgeber der Website, insbesondere im Prozess des Online-Verkaufs, ist nur an eine Verpflichtung der Mittel gebunden.

Der Herausgeber der APIK CONCEPT Website konnte nicht für die Nichterfüllung des abgeschlossenen Vertrages aufgrund des Eintritts eines Ereignisses höherer Gewalt verantwortlich gemacht werden. Bezüglich der gekauften Produkte haftet der Herausgeber nicht für indirekte Schäden, die durch die Gegenwart entstehen, Betriebsverlust, entgangenen Gewinn, Schäden oder Ausgaben, die entstehen könnten. Die Auswahl und der Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.

In jedem Fall kann APIK CONCEPT in keinem Fall zur Verantwortung gezogen werden:

- direkte oder indirekte Schäden, insbesondere Gewinnverluste, entgangene Gewinne, Kunden- und Datenverluste, die sich unter anderem aus der Nutzung der Website oder der Unmöglichkeit ihrer Nutzung ergeben können;
- Fehlfunktionen, Nichtverfügbarkeit des Zugangs, falsche Nutzung, falsche Konfiguration des Computers des Nutzers oder die Verwendung eines vom Nutzer wenig genutzten Browsers;

- den Inhalt von Anzeigen und anderen Links oder externen Quellen, auf die der Benutzer von der Website aus Zugriff hat.

Diese Bedingungen unterliegen dem französischen Recht. Die französischen Gerichte haben die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten, die sich direkt oder indirekt auf den Zugang zu dieser Website oder ihre Nutzung beziehen.

Looking for Wild

Rechtlicher Hinweis

Name des Unternehmens: SASU APIK CONCEPT
Firmensitz: 221 Quai Jean Jaurès, 71 000 Mâcon
Firmenkapital: 1 000€
SIREN: 818 367 880
Kontakt: contact@lookingforwild.com

Name des Hosting-Anbieters: SAS OVH
Hauptsitz: 2 rue Kellermann, 59100 Roubaix, Frankreich
Telefon: +33 9 72 10 07

Fotografien: Mathis Dumas & CEG Studiofoto

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Informatik, Dateien und Freiheiten haben Sie das Recht auf Zugang und Berichtigung der Sie betreffenden persönlichen Daten.

Dazu können Sie sich an contact@lookingforwild.comwenden.

Looking for Wild

Lieferung und Rückgabe

Die Lieferung ist in Frankreich kostenlos und unterliegt Versandkosten für andere Bestimmungsorte.

Wenn Sie mit Ihrem Produkt nicht zufrieden sind, können Sie es innerhalb von 30 Tagen ab dem Lieferdatum Ihrer Bestellung zurückgeben.

  • Alle Umtauschaktionen (Frankreich oder Ausland) sind kostenlos!
    Bitte kontaktieren Sie uns unter folgender Adresse: contact@lookingforwild.com
    Wir werden Ihnen kostenlos einen Transportschein übermitteln, um das Paket in einem Relais-Punkt abzugeben, und den gewünschten Umtausch so schnell wie möglich und solange der Vorrat reicht vornehmen.
    In Frankreich arbeiten wir mit Mondial Relay, im Ausland mit Colissimo.
     
  • Bitte senden Sie Ihr Produkt an folgende Adresse: 53 quai Saint Vincent, 69001 Lyon.
    Im Falle einer Rückerstattung werden die Versandkosten nicht von Looking for Wild übernommen.

 

Looking for Wild

AGB

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website und den Verkauf von Produkten (im Folgenden "Allgemeine Geschäftsbedingungen") gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für alle Verkäufe, die von APIK CONCEPT, einer vereinfachten Aktiengesellschaft, die Inhaberin der Marke " Looking for Wild " ist, mit Sitz in 221 Quai Jean Jaurès in Mâcon (71000) und einem Stammkapital von 1.000 Euro, eingetragen unter der Nr. 818 367 880 RCS MACON (im Folgenden "Verkäufer") bei Verbrauchern und nicht gewerblichen Kunden (im Folgenden "Kunden" oder "der Kunde"), die die vom Verkäufer zum Verkauf angebotenen Produkte (im Folgenden "Produkt" oder "Produkte") auf der Internetseite https://www.lookingforwild.com und allen ihren Seiten (im Folgenden "Internetseite") erwerben möchten, zu verkaufen.
1.2. Sie legen insbesondere die Bedingungen für die Bestellung, die Zahlung, die Lieferung und die Abwicklung eventueller Rücksendungen der von den Kunden bestellten Produkte fest.
1.3. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen können durch besondere Bedingungen ergänzt werden, die vor jeder Transaktion mit dem Kunden auf der Website angegeben werden.
1.4. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, insbesondere derjenigen, die für den Verkauf in Geschäften oder über andere Vertriebs- und Vermarktungswege gelten.
1.5. Sie sind jederzeit auf der Website zugänglich und haben gegebenenfalls Vorrang vor jeder anderen Version oder jedem anderen widersprüchlichen Dokument.
1.6. Da diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen späteren Änderungen unterliegen können, gilt für den Kauf des Kunden die Version, die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung auf der Website gültig ist.
1.7. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzer der Website ab dem Zeitpunkt, an dem sie online gestellt werden, und können nicht auf zuvor abgeschlossene Transaktionen angewendet werden.
1.8. Der Kunde erklärt, dass er die vorliegenden AGB zur Kenntnis genommen hat und ihnen zustimmt, indem er vor der Durchführung des Online-Bestellverfahrens auf der Website das dafür vorgesehene Kästchen ankreuzt.
1.9. Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden gilt folglich als uneingeschränkte und vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.10. Der Kunde bestätigt, dass er die erforderliche Geschäftsfähigkeit besitzt, um einen Vertrag abzuschließen und die auf der Website angebotenen Produkte zu erwerben.

2.1. Bei den auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkten handelt es sich um technische Kletterbekleidung, die im Alltag getragen werden kann.
2.2. Die Hauptmerkmale der Produkte und insbesondere die Spezifikationen, Abbildungen und Angaben zu den Abmessungen oder der Kapazität der Produkte werden auf der Website dargestellt.
2.3. Der Kunde ist verpflichtet, diese vor der Abgabe einer Bestellung zur Kenntnis zu nehmen.
2.4. Die Auswahl und der Kauf eines Produkts liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.
2.5. Die auf der Website dargestellten Fotografien und Grafiken sind unverbindlich und unterliegen nicht der Haftung des Verkäufers.
2.6. Der Kunde ist verpflichtet, die Beschreibung jedes Produkts zu Rate zu ziehen, um sich über dessen Eigenschaften, wesentliche Besonderheiten und Lieferzeiten zu informieren.
2.7. Die vertraglichen Informationen werden in französischer Sprache präsentiert und sind Gegenstand einer Bestätigung, die spätestens zum Zeitpunkt der Bestätigung der Bestellung durch den Kunden erfolgt.
2.8. Für alle Produkte, die außerhalb der Europäischen Union und der französischen Überseegebiete versandt werden, wird der Preis ohne Steuern automatisch auf der Rechnung berechnet.
2.9. Es können Zollgebühren oder andere lokale Steuern oder Einfuhrzölle oder staatliche Abgaben anfallen. Diese gehen zu Lasten des Kunden und unterliegen seiner alleinigen Verantwortung.

3.1. Die Produktangebote unterliegen der Verfügbarkeit, wie auf der Website in der Produktbeschreibung angegeben.

E-Mail-Kontaktdaten: contact@lookingforwild.com

Telefonische Kontaktdaten: 09.86.30.66.60

Einrichtung eines Kontos
5.1. Die Einrichtung eines Kontos ist nicht zwingend erforderlich, um auf der Website zu bestellen.
5.2. Um sein Kundenkonto auf der Website einzurichten (im Folgenden "Konto" genannt), muss der Kunde seinen Vor- und Nachnamen, seine Postanschrift, seine E-Mail-Adresse und seine Telefonverbindung angeben. Anschließend wird er zur Eingabe eines Passworts aufgefordert.
5.3. Alle vom Kunden übermittelten Daten werden vom Verkäufer in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzrichtlinie und unter Einhaltung der Vorschriften über personenbezogene Daten sicher gespeichert.

Schließung des Kontos
5.4. Der Kunde hat die Freiheit, die Schließung seines Kontos zu beantragen, indem er eine E-Mail mit der Absicht, sein Konto zu schließen, an die folgende E-Mail-Adresse sendet: contact@lookingforwild.com.

6.1 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Produkte, die er auf der Website bestellen möchte, nach den folgenden Verfahren auszuwählen:
A. Wahl des Produkts: Der Kunde wählt aus:
- Das Produkt,
- Die Farbe,
- Die Größe (die Anzahl der vorrätigen Produkte wird angezeigt, sobald die Größe eingegeben wurde),
- Die gewünschte Menge
- Der Kunde klickt auf das Banner "IN DEN WARENKORB".
B. Validierung der ausgewählten Produkte und Zusammenfassung: Der Kunde klickt auf die Registerkarte "Ihr Warenkorb", die durch das folgende Bild symbolisiert wird:  dann auf das Banner "BESTELLUNG BESTÄTIGEN".
- Der Kunde gelangt auf eine Seite, auf der das gewählte Produkt, die gewählte Menge des Produkts, der Preis des Produkts und gegebenenfalls der Preis für den Transport zusammengefasst sind;
- Der Kunde gibt seine Rechnungsdaten ein, d.h. seinen Vor- und Nachnamen, seinen Firmennamen (optional), seine Adresse, seine Telefonnummer und seine E-Mail-Adresse, die personenbezogene Daten darstellen, die gemäß der auf der Website zugänglichen Datenschutzrichtlinie des Verkäufers (im Folgenden "Datenschutzrichtlinie") verarbeitet werden;
C. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Einzelheiten seiner Bestellung und den Gesamtpreis zu überprüfen und eventuelle Fehler zu korrigieren, bevor er seine Annahme bestätigt.
D. Bezahlung des Produkts : Der Kunde klickt auf das Banner "PAY BY BANK CARD" und wählt die Art der Bankkarte (CB, Visa oder Mastercard), die er zur Bezahlung seiner Bestellung verwenden möchte;
- Der Kunde wird auf eine sichere Zahlungsseite weitergeleitet, auf der er seine Bankdaten eingibt, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt, die in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie behandelt werden,
- Sobald die Zahlung bestätigt wurde, erscheint eine Bestätigungsseite.
E. Bestätigung der Bestellung per E-Mail
- Der Verkäufer schickt eine E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse, in der die Vertragsbedingungen und die Rücktrittsbedingungen zusammengefasst sind.

Änderung von Bestellungen
7.1. Sobald eine Bestellung vom Verkäufer unter den oben beschriebenen Bedingungen bestätigt und angenommen wurde, kann sie nicht mehr geändert werden.

Stornierung von Bestellungen
7.2. Sobald eine Bestellung vom Verkäufer unter den oben beschriebenen Bedingungen bestätigt und angenommen wurde, kann sie nicht mehr storniert werden, es sei denn, der Verkäufer macht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch oder es liegt ein Fall höherer Gewalt vor.

8.1. Die Produkte werden zu den zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung durch den Verkäufer auf der Website angegebenen gültigen Preisen geliefert. Die Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer und ohne Lieferkosten angegeben. Sie berücksichtigen die am Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer. Sie enthalten keine Bearbeitungs-, Versand-, Transport- und Lieferkosten, die unter den auf der Website angegebenen Bedingungen zusätzlich in Rechnung gestellt und vor der Aufgabe der Bestellung berechnet werden.
8.2. Die Preise berücksichtigen eventuelle Preisnachlässe, die der Verkäufer gewährt.
8.3. Preisnachlässe können im Rahmen von Verkaufsaktionen in Form eines Gutscheincodes gewährt werden, der im Bereich "Gutscheincode" unter der Rubrik "Mein Warenkorb" auf der Website eingegeben werden muss.
8.4. Die gültigen Preise sind die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angezeigt werden.
8.5. Die vom Kunden verlangte Zahlung entspricht dem Gesamtbetrag des Kaufs, einschließlich dieser Gebühren.
8.6. Der Verkäufer erstellt eine Rechnung, die dem Kunden bei der Lieferung der bestellten Produkte ausgehändigt wird.

9.1. Der Preis ist bar und in voller Höhe am Tag der Auftragserteilung durch den Kunden gemäß den im obigen Artikel "Aufträge" genannten Modalitäten im Wege einer gesicherten Zahlung gemäß den folgenden Modalitäten zu zahlen:
- per Bankkarten: Carte Bancaire, Visa, EuroCard/MasterCard,
- per Paypal.
9.2. Die Zahlung per Kreditkarte ist unwiderruflich, außer im Falle einer betrügerischen Verwendung der Karte. In diesem Fall kann der Kunde die Stornierung der Zahlung und die Rückerstattung der entsprechenden Beträge verlangen.
9.3. Die Zahlungsdaten werden dank des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) verschlüsselt über das sichere Zahlungssystem der Banque Populaire "Cyberplus paiement" ausgetauscht. 

10.1. Mit Ausnahme von Vorbestellungen werden die vom Kunden bestellten Produkte vorbereitet und innerhalb von maximal 7 Werktagen für den Versand innerhalb Frankreichs und der Europäischen Union sowie ins Ausland und maximal 10 Werktage für den Versand außerhalb der Europäischen Union nach Eingang der Bestellung an die vom Kunden bei seiner Bestellung auf der Website angegebene Adresse versandt. Diese Zeiträume verstehen sich ohne Transportzeit, die von Land zu Land unterschiedlich ist.
10.2. Der Verkäufer verpflichtet sich, sich nach besten Kräften zu bemühen, die vom Kunden bestellten Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Wenn die bestellten Produkte nicht innerhalb von 7 Tagen nach dem indikativen Lieferdatum aus einem anderen Grund als höherer Gewalt oder dem Verschulden des Kunden geliefert wurden, kann der Verkauf auf schriftlichen Antrag des Kunden unter den in den Artikeln L. 216-2 L. 216-3 L. 241-4 des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Bedingungen aufgelöst werden. Die vom Kunden gezahlten Beträge werden ihm dann spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Datum der Vertragskündigung zurückerstattet, unter Ausschluss jeglicher Entschädigung oder Einbehaltung.
10.3. Die Lieferung ist innerhalb des französischen Mutterlandes kostenlos und für alle Lieferungen außerhalb des französischen Mutterlandes kostenpflichtig. Ein Tool zur Berechnung der Lieferkosten je nach Lieferadresse ist auf der Website verfügbar.
10.4. Im Falle der Nichtkonformität des gelieferten Produkts verpflichtet sich der Verkäufer, Abhilfe zu schaffen oder dem Kunden den Kaufpreis zu erstatten, wie im Artikel "Haftung des Verkäufers - Gewährleistung" beschrieben.
10.5. Der Verkäufer trägt das Transportrisiko und ist verpflichtet, den Kunden im Falle von Transportschäden zu entschädigen.
10.6. Der Kunde ist verpflichtet, den Zustand der gelieferten Produkte zu überprüfen. Er verfügt über eine Frist von 30 Tagen ab Lieferung, um per E-Mail oder Post alle Vorbehalte oder Beschwerden wegen Nichtübereinstimmung oder offensichtlicher Mängel der gelieferten Produkte (z. B. beschädigtes, bereits geöffnetes Paket ...) mit allen entsprechenden Belegen (insbesondere Fotos) vorzubringen. Nach Ablauf dieser Frist und bei Nichteinhaltung dieser Formalitäten gelten die Produkte als konform und frei von offensichtlichen Mängeln, und keine Reklamation kann vom Verkäufer rechtsgültig akzeptiert werden.
10.7. Der Verkäufer erstattet oder ersetzt so schnell wie möglich und auf seine Kosten die gelieferten Produkte, deren Konformitätsmängel oder offensichtliche oder versteckte Mängel vom Kunden ordnungsgemäß nachgewiesen wurden, unter den Bedingungen der Artikel L. 217-4 ff. des Verbraucherschutzgesetzes und den in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen vorgesehenen Bedingungen.
10.8. Vorbestellungen: Im Falle von Vorbestellungen ist ein vorläufiges Lieferdatum vorgesehen. 

11.1. Das Eigentum an den Produkten des Verkäufers geht erst dann auf den Kunden über, wenn dieser den Preis vollständig bezahlt hat, und zwar unabhängig vom Zeitpunkt der Lieferung der Produkte.
11.2. Unabhängig vom Zeitpunkt des Eigentumsübergangs der Produkte geht das Risiko des Verlusts und der Beschädigung der Produkte erst dann auf den Kunden über, wenn er die Produkte physisch in Besitz nimmt. Die Produkte reisen daher auf Risiko des Verkäufers.

12.1. Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verfügt der Kunde über eine Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt des Produkts, um beim Verkäufer ohne Angabe von Gründen und ohne Zahlung einer Vertragsstrafe von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen und das Produkt umzutauschen oder zurückzuzahlen, vorausgesetzt, die Produkte werden in ihrer Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand innerhalb von 30 Tagen ab Lieferung der Produkte zurückgeschickt.
12.2. Die Rücksendungen müssen in ihrem ursprünglichen und vollständigen Zustand (Verpackung, Zubehör, Gebrauchsanweisung...) erfolgen, der ihre Wiedervermarktung im Neuzustand ermöglicht, zusammen mit der Kaufrechnung.
12.3. Beschädigte, verschmutzte oder unvollständige Produkte werden nicht zurückgenommen.
12.4. Rückgaben sind nicht möglich bei Produkten, die im Ausverkauf angeboten werden.
12.5. Das Widerrufsrecht kann per E-Mail (contact@lookingfrowild.com) oder per Post unter Angabe des Namens, der Bestellnummer, des Bestellbetrags und des Bestelldatums an die im Impressum angegebene Adresse mithilfe des im Anhang zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfügbaren Widerrufsformulars ausgeübt werden; in diesem Fall wird dem Kunden vom Verkäufer unverzüglich eine Empfangsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger übermittelt.
12.6. Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb der oben genannten Frist werden nur der Preis des/der gekauften Produkts/Produkte und die Lieferkosten erstattet; die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
12.7. Die Rückerstattung erfolgt per Scheck oder Überweisung innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung zum Widerruf informiert wurde.
12.8. Wenn der Kunde anstelle des Rücktritts vom Kaufvertrag einen Umtausch des Produkts wünscht, muss der Kunde die Art, Größe und Farbe des gewünschten Produkts angeben. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts trägt der Kunde, unabhängig vom Land seines Wohnsitzes. 

13.1. Die auf der Internetseite verkauften Produkte entsprechen den in Frankreich geltenden Vorschriften und haben eine Leistung, die mit nicht gewerblichen Nutzungen vereinbar ist.
13.2. Die vom Verkäufer gelieferten Produkte unterliegen von Rechts wegen und ohne zusätzliche Zahlung, unabhängig vom Widerrufsrecht, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen,
- der gesetzlichen Konformitätsgarantie, für scheinbar fehlerhafte, beschädigte oder nicht der Bestellung entsprechende Produkte,
- der gesetzlichen Garantie gegen versteckte Mängel, die aus einem Material-, Entwurfs- oder Herstellungsfehler resultieren, der die gelieferten Produkte betrifft und sie für den Gebrauch ungeeignet macht,
Unter den Bedingungen und nach den Modalitäten, die im nachstehenden Kasten und in ANHANG 2 aufgeführt sind.
13.3. Um seine Rechte geltend zu machen, muss der Kunde den Verkäufer innerhalb einer Frist von höchstens 30 Tagen ab Lieferung der Produkte oder ab der Entdeckung versteckter Mängel innerhalb der oben genannten Fristen schriftlich über die Nichtkonformität der Produkte informieren und die defekten Produkte in dem Zustand, in dem sie erhalten wurden, mit allen Bestandteilen (Zubehör, Verpackung, Anleitung usw.) zurückgeben oder in den Laden zurückbringen.
13.4. Der Verkäufer erstattet, ersetzt oder repariert Produkte oder Teile im Rahmen der Garantie, die als nicht konform oder fehlerhaft eingestuft werden.
13.5. Die Versandkosten werden auf der Grundlage des in Rechnung gestellten Tarifs erstattet und die Rücksendekosten werden gegen Vorlage der entsprechenden Belege erstattet.
13.6. Rückerstattungen für Produkte, die als nicht konform oder fehlerhaft angesehen werden, werden so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von 30 Tagen nach der Feststellung der Vertragswidrigkeit oder des versteckten Mangels durch den Verkäufer vorgenommen.
13.7. Die Rückerstattung erfolgt durch Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden oder durch einen an den Kunden adressierten Bankscheck.
13.8. Der Verkäufer kann in den folgenden Fällen nicht haftbar gemacht werden:
Nichteinhaltung der Gesetzgebung des Landes, in das die Produkte geliefert werden, die vom Kunden zu überprüfen ist,
Missbrauch, Verwendung zu beruflichen Zwecken, Nachlässigkeit oder mangelnde Wartung seitens des Kunden, wie im Fall von normalem Verschleiß des Produkts, Unfall oder höherer Gewalt,
jegliche Störung oder Nichtverfügbarkeit des Internetnetzes bei der Nutzung der Website,
jede Kontamination der Computerausrüstung des Kunden, die durch die Verbreitung eines Virus oder anderer Computerinfektionen entsteht (wobei der Kunde allein für die Sicherheit seiner Computerausrüstung verantwortlich ist und alle geeigneten Maßnahmen ergreifen muss, um seine Daten und/oder Software vor einer Kontamination durch mögliche Viren, die in den Netzen zirkulieren, zu schützen);
jede vorübergehende Nichtverfügbarkeit der Website, insbesondere aus Wartungsgründen;
jede Unterbrechung der Dienstleistungen, die auf das Verhalten eines oder mehrerer Kunden zurückzuführen ist; In diesem Zusammenhang behält sich der Verkäufer im Falle eines gefährlichen, illegalen oder rechtswidrigen Verhaltens des Kunden das Recht vor, das Konto des Kunden zu schließen.
13.9. Die Gewährleistung des Verkäufers beschränkt sich in jedem Fall auf den Ersatz oder die Erstattung von Produkten, die nicht konform oder mit einem Mangel behaftet sind. 

14.1. Der Verkäufer hält sich an die Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten gemäß seiner Datenschutzpolitik, die ebenfalls auf der Website verfügbar ist.

15.1. Der Verkäufer ist Eigentümer von Rechten an geistigem Eigentum (einschließlich insbesondere der Marke " LOOKING FOR WILD " und der Urheberrechte am Inhalt der Website), die durch französische und internationale Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt sind.
15.2. Keine der hierin enthaltenen Bestimmungen darf so ausgelegt werden, dass sie dem Kunden alle oder einen Teil der vom Verkäufer gehaltenen Rechte am geistigen Eigentum abtritt oder überträgt.
15.3. Im Allgemeinen und ohne dass diese Liste als erschöpfend betrachtet werden kann, verpflichtet sich der Kunde, :
- die Website nur für persönliche, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen und keine falschen, missbräuchlichen, spekulativen oder betrügerischen Anfragen zu stellen;
- keine Roboter oder andere automatisierte Mittel zu verwenden, um auf diese Website zuzugreifen oder Nachrichten an die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen angegebene E-Mail-Adresse zu senden;
- den Zweck der Website nicht zu missbrauchen und insbesondere nicht für Zwecke, die gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten verstoßen;
- ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verkäufers die Website oder den Inhalt der Website und/oder den Namen, das Logo, die Marke und/oder jede andere Information oder jedes andere Unterscheidungszeichen, das sich auf die Rechte des Verkäufers an der Website bezieht, nicht zu reproduzieren, zu kopieren, zu übertragen, zu übermitteln, zu verändern, zu verschieben, zu entfernen, zu ersetzen oder weiterzuverbreiten;
- die Website oder Teile davon nicht in andere Computerprogramme zu integrieren oder abgeleitete Werke von der Website zu erstellen ;
- die Website nicht anzupassen, zu kompilieren, zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu übersetzen, zu analysieren, zurückzuentwickeln oder andere Operationen durchzuführen, die darauf abzielen, Zugang zu allen oder einem Teil der Quellcodes oder Codes der Website zu erhalten, oder dies zu versuchen, außer in den gesetzlich zulässigen Grenzen;
- ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verkäufers keine wesentlichen oder nicht wesentlichen Teile des Inhalts der Datenbanken und Archive, die durch die Website gebildet werden, zu extrahieren oder wiederzuverwenden, auch nicht für private Zwecke; - den Inhalt der Datenbanken und Archive, die durch die Website gebildet werden, nicht zu extrahieren oder wiederzuverwenden, auch nicht für private Zwecke;
- weder direkt noch indirekt, durch Beratung, Hilfe oder Unterstützung, Dritten jeglicher Art erlauben, eine dieser Handlungen auszuführen oder die geistigen Eigentumsrechte des Verkäufers zu verletzen;
- Kontrollsysteme einrichten, die entsprechend den technischen Entwicklungen angepasst werden, um das Hacken der auf der Website enthaltenen Informationen zu verhindern und insbesondere die rechtswidrige oder gegen diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen verstoßende Nutzung jeglicher Informationen oder Daten in jeglicher Art und Form zu verhindern;
- den Verkäufer informieren, sobald er von einem Hackerangriff oder einer rechtswidrigen oder nicht bestimmungsgemäßen Nutzung der Website Kenntnis erlangt.
15.4. Darüber hinaus ist es dem Kunden untersagt, Anomalien oder Fehlfunktionen der Website jeglicher Art selbst zu beheben, da sich der Verkäufer dieses Recht allein vorbehält. Der Verkäufer überlässt dem Kunden nicht die Quellcodes der Website, die das ausschließliche Eigentum des Verkäufers bleiben.

16.1. Der Verkäufer verwendet unter Umständen Cookies, d. h. Dateien, die es einem Webserver ermöglichen, Informationen auf dem Computer des Kunden sicher und zeitlich begrenzt zu speichern.
16.2. Der Verkäufer verkauft, überlässt oder überträgt diese Informationen nicht an Dritte.
16.3. Cookies werden gesammelt, um die Nutzung der Website zu ermöglichen oder zu erleichtern und/oder für die Zwecke, die für die Lieferung der vom Kunden angeforderten Produkte unbedingt erforderlich sind und/oder um Informationen über die Navigation der Kunden zu erhalten und es insbesondere zu ermöglichen, die Reise des Kunden zu rekonstruieren.
16.4. Der Kunde wird darüber informiert, dass die Fortsetzung seiner Navigation und Nutzung der Website als Zustimmung zur Hinterlegung von Cookies auf seinem Endgerät gilt.
16.5. Der Kunde kann die Speicherung von Cookies insbesondere durch die Konfiguration seines Internetbrowsers ablehnen.
16.6. Die Dauer der Speicherung von Cookies darf 13 Monate nicht überschreiten, es sei denn, der Kunde hat eine andere Vereinbarung getroffen. 

17.1. Im Falle einer Änderung der Umstände, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gemäß Artikel 1195 des Zivilgesetzbuchs nicht vorhersehbar waren, kann die Partei, die nicht bereit war, das Risiko einer übermäßig teuren Erfüllung zu übernehmen, von ihrem Vertragspartner eine Neuverhandlung des Vertrags verlangen.
17.2. Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Anwendung eines Gesetzes, einer Verordnung oder infolge einer endgültig gewordenen Gerichtsentscheidung für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, gilt sie als nicht geschrieben und die übrigen Bestimmungen bleiben in Kraft, sofern das vertragliche Gleichgewicht zwischen den Parteien gewahrt bleibt. 

18.1. Die Parteien können nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichterfüllung oder die verspätete Erfüllung einer ihrer hier beschriebenen Verpflichtungen auf höhere Gewalt im Sinne von Artikel 1218 des Zivilgesetzbuches zurückzuführen ist.
18.2. Die Parteien vereinbaren ausdrücklich, dass die Covid-19-Pandemie und alle Regierungsentscheidungen, Gesetze, Dekrete oder Verordnungen, die als Folge dieser Pandemie getroffen werden (Schließung der Grenzen, Eindämmung, Schließung von Geschäften ...), die zu Schwierigkeiten bei der Lieferung der Produkte führen können (Verzögerungen, Schwierigkeiten bei der Wiederbeschaffung, Schwierigkeiten bei der Verfolgung der Bestellungen ...), als höhere Gewalt gelten, unabhängig von der Ebene der Produktionskette, die sie beeinflussen (Transport, Rohstoffe, Kundendienst, Lieferung, Kommunikation ...). 

19.1 Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die sich daraus ergebenden Vorgänge unterliegen dem französischen Recht. 19.2 Sie sind in französischer Sprache verfasst. Werden sie in eine oder mehrere Sprachen übersetzt, so gilt im Streitfall nur der französische Text als verbindlich.

20.1. Alle Streitigkeiten, zu denen die in Anwendung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossenen Kauf- und Verkaufsgeschäfte Anlass geben könnten, die sowohl ihre Gültigkeit, Auslegung, Ausführung, Beendigung als auch ihre Folgen und Konsequenzen betreffen und die zwischen dem Verkäufer und dem Kunden nicht gelöst werden konnten, werden den zuständigen Gerichten unter den Bedingungen des allgemeinen Rechts unterbreitet.
20.2. Der Kunde wird darüber informiert, dass er in jedem Fall eine konventionelle Mediation in Anspruch nehmen kann, insbesondere bei der Commission de la médiation de la consommation (C. consom. art. L 612-1) oder bei den bestehenden sektoralen Mediationsinstanzen, deren Referenzen wie folgt lauten: CNPM Médiation Consommation oder eine alternative Methode zur Beilegung von Streitigkeiten (z. B. Schlichtung) im Falle einer Anfechtung. 

Version aktualisiert am 5. März 2021

Wenn du auf unserer Seite fortfährst, stimmst du unserer Datenschutzrichtlinie
und der Verwendung von Cookies zu.